Lichter Müll Beton Musiker

Open-air Couchsurfing

Airbnb war gestern. Jetzt ist open-air-couchsurfing angesagt. Die Hochsaison für den neuen Trend in Berlin hat begonnen. Das Angebot ist überwältigend, besonders in Wassernähe finden sich viele Übernachtungsgelegenheiten, die tagsüber auch als Sitzgelegenheiten genutzt werden. Deswegen gilt: wer zuerst kommt, liegt am längsten.

Shanghai

Shanghai ertönt als Stadt der Kontraste

Das Allgäu

Auch der Städter braucht ab und zu mal ein bisschen Abwechslung - hier kommt die volle Ladung Natur

Tiere in der Stadt

Cat Content rules! Selbst Pornos haben im Internet keine Chance gegen Videos von verspielten, tapsigen Tierbabys. Wir springen auf den Zug auf und zeigen euch eine Sammlung von Tieren, wie sie uns täglich in der Stadt begegnen.

06.05.2015

Zur Ausgabe 3 „Fassaden“

Ein Rückblick

Oldschool Graffiti

Der Anblick von Graffitis gehört mittlerweile so sehr zum Stadtbild, dass die Stadt München im April diesen Jahres sogar einen Streetart-Sachbearbeiter angestellt hat, der sich um die Akquise von Freiflächen für die Künstler kümmern soll. Dabei hat Kunst-am-Bau eine sehr lange Tradition. Schon 1934 gab es einen Erlass, der festlegte, dass ein bestimmter Prozentsatz der Bausumme für bildende Künstler und Handwerker aufgewendet werden muss.

Peking

Peking bietet ein wahres Sound-Feuerwerk

Das Dong Xuan Center in Berlin-Lichtenberg

 

In Berlin gab es bisher mehrere Versuche, eine Chinatown mit typisch asiatischen Geschäften, Restaurants und Kultureinrichtungen aufzubauen. Alle diese Projekte hatten stets eines gemeinsam: Sie sind bereits in der Planungsphase gescheitert. Aktuell geistert die Idee einer Asia-Town im Bezirk Lichtenberg durch die Peripherie der hauptstädtischen Berichterstattung.

 

... man mit Hartz IV

Hartz IV und wir

Geschundene Stadt

Zwischen 2010 bis 2013 porträtierte Carsten Uhlig für sein fortlaufendes Projekt „Ein Blick auf Hamburg und Umgebung – Das Hamburger Wohnzimmer“ verschiedenste Wohnorte in Hamburg. Darunter waren viele Blicke in private Innenräume, aber auch zahlreiche Zeichnungen von Menschen, deren „Wohnzimmer“ die Straße ist.

 

Seiten

Subscribe to 99prozenturban RSS
Kurzbeiträge

Fundsachen

43 1/2

 „Am 21.

Betr.: Erwerb einer Pistole

Beim Kauf einer alten Schreibmaschine

Pfützen

Die Pfütze wohnt in London.

Straßenszenen

Pollerforschung

Im Hamburger adocs Verlag ist letztes

Walk to Hear

Im Rahmen des Projektes

Lost in Space

Jörn Gerstenberg zeic

So klingt

der Equipagenweg

Im Rahmen des Projektes HOME SICK HOM

Alexandria

Ein Geräusche-Mix aus Alexandria aufg

Kairo

Welcome to Egypt!, sich überlagernde