Getäuscht und zugenäht

Getäuscht und zugenäht

Fotos: André Giesemann Text: Anna-Lena Wenzel

Eine Attrappen-Fotostrecke

Attrappen dienen der Täuschung. Sie sollen Realität vorgaukeln. Sie sollen hinters Licht führen. Sie sollen verführen. André Giesemann verfolgt diese verschiedenen Formen von Attrappen schon lange. Er findet seine Motive in künstlichen Einkaufswelten, auf Bühnen und Filmsets. Auf der Suche nach künstlichen Fassaden läuft er mit offenen Augen durch die Stadt.

 

Die Uneindeutigkeit der Fotos provoziert Fragen: Was ist jetzt wirklich, was nur Inszenierung? Was wird da abgebildet und vor allem wo sind die Aufnahmen entstanden? Hat der Fotograf diese Szenerien durch Bildbearbeitungen künstlich geschaffen oder gibt es sie wirklich? André Giesemann gelingt es mit seinen Fotos den Blick zu verunsichern. Plötzlich wird alles fragwürdig und man geht mit einem skeptischeren Blick durch seine ach so vertraute Umwelt.

 

www.andregiesemann.de

 

Sa, 05/10/2014 - 16:25
Kurzbeiträge

Einwürfe

Plakate für mehr Mitgefühl Die Ministerin für Mitgefühl steht in di
Was die Corona-Pandemie mit uns macht Tagebuchzeichnungen von Alex Müller
Was die Corona-Pandemie verändert Notizen von Anna-Lena Wenzel nach der Lektüre von Carlin Emckes Corona-Journal.

Fundsachen

Dickpic-Galerie Die Journalistin Anne Waak postet a
Mitte Juni (New Orleans) Gibt es den Mississippi River wirklich w
Plakat Décollages Die Künstlerin Kirsten Heuschen sammelt Plakate und macht daraus Collagen

Straßenszenen

Köln, Rudolfplatz Ja, hock du mal einen Tag lang
Was es alles so gibt am Kottbusser Damm Neukölln ist von Kreuzberg aus nur über
Walking Cities in Lockdown Ein Interview mit Antonia Low

So klingt

die Getreideverkehrsanlage She is my heart, and everything it embra
eine Gutenachtgeschichte mit den Münchner Stadtsurfer*innen Nach dem Motto: Gemeinsam durch die Eins
Olevano Olevano Romano im Sommer – kurze Klangka

So lebt

es sich in der Großwohnsiedlung ‚Archivdialoge‘ nennt die Künstlerin
man bald in der Ringbahnstraße Wie verändern Neubauten das Stadt- und R
man in Kairo Cairo Notes von Esther Ernst