Lichter Partys Beton Druffies

Welche Stadt willst du?

Welche Stadt willst du?

von Julia Bonn und Anna-Lena Wenzel

 

Die nGbK-Ausstellung „Ene Mene Muh und welche Stadt willst du?“[1] versammelt historische und aktuelle Beispiele für bürgerschaftliche Formen der Mitbestimmung, für Selbstermächtigung und Protest gegen eine Stadtentwicklung „von oben“, die rein ökonomische Kriterien verfolgt – vom Tunix-Kongress 1978 über das Beteiligungsverfahren zum Marx-Engels-Forum/ Rathausforum bis hin zu Kotti & Co.

In unserer Radiosendung unternehmen wir einen Gang durch die Ausstellung und lesen Statements von Künstler*innen und Architekt*innen vor, denen wir die Frage gestellt haben: Und welche Stadt willst du? Und in was für konkrete Forderungen lassen sich diese Wünsche übersetzen?

 

 https://www.mixcloud.com/rebootfm/missy-radio-welche-stadt-2016-09-17/

 

Fotos: nGbK

 


[1] Die Ausstellung in der nGbK läuft bis zum 3.10.2016, www.ngbk.de

Mo, 09/19/2016 - 08:20 -- hannes
Kurzbeiträge

Fundsachen

Die andere Urlaubs-Idylle

Teneriffa – Graffities im Pool – verk

43 1/2

 „Am 21.

Betr.: Erwerb einer Pistole

Beim Kauf einer alten Schreibmaschine

Straßenszenen

Sie spritzt, er spritzt

"Sie spritzt, er spritzt (Konsumfreir

Fremdgehen

Die Performance Fremdgehen beginnt au

NYC

18 Stunden – Perfect Brows* Loreal.

So klingt

der Südpark

Im Südpark in Halle-Neustadt fand vom

der Equipagenweg

Im Rahmen des Projektes HOME SICK HOM

Alexandria

Ein Geräusche-Mix aus Alexandria aufg