München

München

Christoph T. Herrmann

Der Soundschnipsel entstand im Sommer 2013 bei einem Stadtspaziergang in München. Dort entdeckte ich am Isarufer ein „open-Piano“, das die Passanten zum Selberspielen einlud. Wenige Tage darauf sah ich es an anderem Ort, am „Kulturstrand“ auf der Corneliusbrücke wieder. Ein Mann spielte darauf, der frei zu improvisieren schien und offensichtlich großen Spaß bei seinem Experimentieren hatte. Zusammen mit den Geräuschen der Stadt ergibt sich daraus meine persönliche Symphonie der Großstadt.

audioplayer: 
Do, 03/13/2014 - 15:32
Kurzbeiträge

Einwürfe

Was die Corona-Pandemie verändert IV Bei der Lektüre des Journals von Carolin
Wünsche gegen Spenden Wie das Kollektiv "Literatur für das, was passiert" Gutes tut
Was Corona verändert III Im öffentliche Raum, in geschlossenen Räumen, im Umgang miteinander

Fundsachen

Mitte Juni (New Orleans) Gibt es den Mississippi River wirklich w
Plakat Décollages Die Künstlerin Kirsten Heuschen sammelt Plakate und macht daraus Collagen
Aus dem Archiv für aktuelles Nichts Über eine Fotoserie des Künstlers Michael Disqué

Straßenszenen

Walking Cities in Lockdown Ein Interview mit Antonia Low
Hinter dem Orange Interviews mit Lieferdienstfahrer*innen in Köln
who cares Wortzeichnungen von Franziska Nast

So klingt

eine Gutenachtgeschichte mit den Münchner Stadtsurfer*innen Nach dem Motto: Gemeinsam durch die Eins
Olevano Olevano Romano im Sommer – kurze Klangka
Bitterfeld Fieldrecordings von Franziska Klose

So lebt

man bald in der Ringbahnstraße Wie verändern Neubauten das Stadt- und R
man in Kairo Cairo Notes von Esther Ernst
und besitzt man in der Oranienstraße Eigentumsverhältnisse in der Oranienstraße